Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
-->

#WirentwickelnZukunft

Wenn die KI Schweine für Flugzeuge hält – 21 begeisterte Teilnehmer beim ersten Meetup der Gruppe „Digital Health Würzburg“ am 28.01.2020 im Ideenlabor des ZDI Mainfranken

Die Meetup-Gruppe „Digital Health Würzburg“ wurde vor einigen Monaten von Philipp Feldle (Uniklinikum Würzburg) und Gerhard Frank (IGZ Würzburg) ins Leben gerufen. Damit sollen Gleichgesinnte zusammengebracht und vernetzt werden, die das Thema "Digital Health" bewegt und es voranbringen wollen. 

Am 28.01.2020 fand um 18 Uhr das erste Meetup statt. 21 Teilnehmer, eine buntgemischte Gruppe aus Medizinern, Codern, Studierenden, Wissenschaftlern, Gründern und Unternehmern, trafen sich zum Kennenlernen und Austausch im Ideenlabor des ZDI Mainfranken. Philipp Feldle sorgte mit seinem Impulsvortrag „Adversarial attacks on medical machine learning – Chancen und Risiken der KI in der Medizin“ für die ersten Diskussionspunkte. Alle waren erstaunt, wie leicht eine „state of the art“ KI für die Bilderkennung sich von Forschern durch Überlagerung mit einer Art „leichtem Bildrauschen“ täuschen lässt.  Dies führt u.a. dazu, dass Schweine als Flugzeuge klassifiziert werden oder – mit viel ernsteren Konsequenzen – Röntgenbilder von Patienten mit einer ernsthaften Lungenerkrankung als „gesund“ bewertet werdenexterner Link.

In der anschließenden „Kennenlernrunde“ stellten die Teilnehmer ihre Themen, Ideen und Expertisen kurz vor, die „Munition“ für weitere Meetups sein werden. Dies umspannte vom Machine bzw. Deep Learning und natural language processing für die medizinische Dokumentation über die Bildsegmentierung und Human Robotik bis hin zur Telemedizin oder digitaler Transformation in der Klinik einen weiten Themenbereich. Genügend Stoff also für viele weitere Treffen. Nach einem regen Austausch und vielen Gesprächen in wechselnden Gruppen verlies kurz nach 21 Uhr auch der letzte Teilnehmer das Ideenlabor. „Die Begeisterung, der Spirit und die vielen guten Gespräche der Teilnehmer zeigen uns, dass wir mit dem Meetup voll ins Schwarze getroffen haben“ resümierten Philipp Feldle und Gerhard Frank. Beide freuen sich schon auf das kommende Meetup, das voraussichtlich in der Würzburger Web Week stattfinden wird.
 


>>> zurück

Kontakt
IGZ Würzburg
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
Tel: (0931) 780857-0
Fax: (0931) 780857-22
Kontakt aufnehmen